Willkommen beim Hamburger Verein der Deutschen aus Russland!  

 

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke, insbesondere in den Bereichen

  • Beratung und Betreuung von Aussiedlern, Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen,
  • Förderung der Jugend (Bildung, Beruf, Kultur und Sport),
  • Pflege der deutschen Kultur und Teilnahme an interkulturellen Projekten,
  • Informationsaustausch zu aktuellen Themen und Problemen der Integration.

 

Unsere Veranstaltungen stehen allen Bürgern offen -

wir freuen uns auf Sie!

12. Sept. 2016 - Hamburger Rathaus (Fotos folgen)

Empfang anlässlich der vor 75 Jahren erfolgten Deportation der Russlanddeutschen: Hamburg - unser HeimatHafen

Veranstalter: CDU-Bürgerschaftsfraktion, HVDaR und Landesgruppe Hamburg der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland

 

Die von allen Teilnehmern / -innen als "gelungen" bezeichnete Veranstaltung war von ca. 500 Personen besucht und teilte sich zwei Abschnitte:

Begrüßungen, Reden und ein Kulturprogramm.

Begrüßung

André Trepoll MdHB

Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion

 

Begrüßung

Gottlieb Krune

Vorsitzender HVDaR

 

Begrüßung

Dr. Otto Horst

Vorsitzender der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland Hamburg

 

Rede

Heinrich Zertik MdB

Vorsitzender des Netzwerks Aussiedler der CDU Deutschlands

"Leid und Hoffnung" - Geschichte nicht vergessen"

 

Rede

Jörg Hamann MdHB

Integrationspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaft

"Hamburg - unser HeimatHafen"

 

Kulturprogramm

Moderation: Alex Glockhammer

Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland in Hamburg e. V.

 

HVDaR-Chor und Orchester Harmonika

"Heimatdorf"

Leitung: Karl Kremer

 

Katharina Fast

"Ein alter Brief"

Musikalische Begleitung: Leonid Klimaschewski

"Gartenblühte" mit Orchesterbegleitung

Leitung: Leonid Klimaschewski

 

Klaudia Fleuder und Tatjana Jundt

"La Pastarello"

"Die Wirtin vom Goldenen Stern"

Musikalische Begleitung: Karl Kremer

 

Viktor Harkov

" I feel like a Motherless Child"

 

Evelyn Schröder

Lieder von Heintje

"Geh deinen Weg" und "Deine Liebe, deine Treue"

Musikalische Begleitung: Karl Kremer

 

HVDaR-Chor, Orchester Harmonika, Katharina Fast, Klaudia Fleuder, Viktor Harkov, Tatjana Jundt, Evelyn Schröder

"Wir tanzen Polka, denn wir lieben Germeni"

 

29. Aug. 2016 - HH-Allermöhe Festeburg

Öffentliche Diskussion mit dem NDR-Redakteur Jürgen Kreller über seinen Film "Die Deutschen aus Russland - Leben in zwei Welten" (Sendetermin: 12. Aug. 2016, 21.15 Uhr, NDR Fernsehen)

27. Aug. 2016 - Osdorfer Born Maria-Magdalena-Kirche

Gedenkfeier des HVDaR zum 75. Jahrestag der Deportation der Deutschen in der Sowjetunion

Beitrag dazu in den ARD Tagesthemen (Von Jürgen Kreller und Mareike Aden, NDR)

25. Juli 2016 - SPD-Wahlkreisbüro

Politischer Austausch des HVDaR Vorsitzenden Gottlieb Krune mit dem Vorsitzenden der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dr. Andreas Dressel.

Der Vorsitzende des HVDaR während der AKTIVOLI-Freiwilligenböre 2016 im Gespräch mit Senatorin Dr. Melanie Leonhard (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration).

26. Jan. 2016 - Vereinsbüro

Politischer Austausch des HVDaR-Vorstands mit dem Vorsitzenden der CDU-Bürgerschaftsfranktion André Trepoll und dem Beisitzer des CDU-Fraktionsvorstands Jörg Hamann.

Hier finden Sie uns

HVDaR - Hamburger Verein der Deutschen aus Russland
Böhmkenstr. 18
20459 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

040 37503973 040 37503973

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr    10 - 13 Uhr

Sprechzeiten

Mo + Do  10 - 13 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HVDaR - Hamburger Verein der Deutschen aus Russland